DOS-Attacke auf Microsoft

von GameStar Redaktion,
26.01.2001 10:49 Uhr

Am 25. Januar wurde Branchenriese Microsoft Opfer einer Denial-of-Service-Attacke, die die Router der Redmonder lahm legten. Infolgedessen war der Zugriff auf diverse Microsoft-Webseiten wie www.microsoft.com und ww.msn.com nicht möglich. Die Systemadministratoren haben die Situation schnell wieder unter Kontrolle gebracht und alle Seiten sind wieder erreichbar. Die Xbox-Erfinder hat mittlerweile das FBI über die Situation unterrichtet und entsprechende Maßnahmen eingeleitet.
(jt)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.