E-Mail-Games eingestellt

von GameStar Redaktion,
25.04.2001 17:23 Uhr

Nach der Übernahme von Hasbro durch Infogrames greifen jetzt offensichtlich die ersten Sparmaßnahmen. Erstes Opfer: Die E-Mail-Spiele von Hasbro. Bei den eher einfach gehaltenen Programmen tauschen die Spieler per E-Mail Ihre Spielzüge aus. Besonders beliebt ist die E-Mail-Variante des Weltraum-Strategiespiels X-Com. Zum ersten Mai werden allerdings die Server von Hasbro abgeschaltet. Die Spieler wurden gebeten, alle offenen Spiele bis dahin zu beenden. Ob es neue Server für die Käufer der immer noch im Laden erhältlichen Spiele geben wird, ist noch nicht klar.
(ms)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.