Eidos Interactive - Übernahme durch Square Enix naht

Eidos Interactive und Square Enix einigen sich auf bevorstehende Übernahme.

von Frank Maier,
05.03.2009 10:35 Uhr

Nachdem der japanische Softwarekonzern Square Enix vor gut drei Wochen ein neues Übernahmeangebot für den britischen Publisher Eidos Interactive abgegeben hatte (wir berichteten), scheint der Deal nun so gut wie perfekt.

Wie die britische Branchenzeitung MCV berichtet, haben sich die beiden Parteien in den wesentlichen Punkten geeinigt. In den nächsten Tagen sollen demnach die vertraglichen Inhalte angestimmt werden, so dass die Übernahme von Eidos bis Anfang Mai abgeschlossen werden kann. Zuvor, genauer gesagt am 21. April, wird die Eidos-Aktie vom Börsenhandel ausgeschlossen.

Die Übernahme kann lediglich noch von den Aktionären verhindert werden. Dies ist allerdings ziemlich unwahrscheinlich, lag das Angebot von Square Enix doch deutlich über dem Aktienkurs von Eidos.

Square Enix erhofft sich durch die Übernahme von Eidos Zugang zum westlichen Spielemarkt und will dafür knapp 93 Millionen Euro investieren.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.