Eidos macht erneut Verlust

von GameStar Redaktion,
01.09.2000 13:31 Uhr

Eidos hat auch in dem im Juni abgelaufenen Quartal wieder Verluste eingefahren. Bei einem Umsatz von etwa 55 Millionen Mark machte die Lara-Company enorme 75 Millionen Miese. Allerdings dürfte Eidos damit aus dem Gröbsten heraus sein: Im aktuellen Quartal laufen Deus Ex (PC) und Code Veronica (DC)ganz gut; demnächst stehen potenzielle Kracher wie Commandos 2, Sydney 2000 und Wer wird Millionär? auf dem Programm. (gun)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.