Electronic Arts - Übernahme von Bioware und Pandemic abgeschlossen

von Andre Linken,
07.01.2008 15:07 Uhr

Wie der Publisher Electronic Arts am heutigen Tag verkündet hat, ist die Übernahme der VG Holding und damit der Entwicklerstudios Bioware und Pandemic mittlerweile offiziell abgeschlossen. Beide Studios wurden in das EA Games-Label eingegliedert und stellen somit ab sofort unter dem Banner von Electronic Arts neue Spiele her.

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres hatten wir von der Übernahme berichtet. Electronic Arts erwirbt durch den Zukauf einige starke Marken: Darunter sind Jade Empire, Star Wars Battlefront, Mass Effect und Dragon Age. Es gibt auch noch weitere, bislang nicht angekündigte, Spiele von Bioware und Pandemic, die nicht auf Lizenzen setzen. Zudem holt sich der Spielekonzern Kompetenz im Rollenspiel-Genre, was bislang nicht zu den Stärken EAs gehörte.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.