Electronic Arts bevorzugt Playstation 2

von GameStar Redaktion,
19.06.2000 10:15 Uhr

Electronic Arts hat in letzter Zeit durch mutige Entscheidungen auf sich aufmerksam gemacht: So sollen die Namen der Spielelabels aufgegeben werden und als Spieleverpackung werden demnächst DVD-Hüllen verwendet . Laut Informationen von GameSpot UK steht ein weiterer interessanter Schritt an: EA wolle kein Spiel mehr für die Dreamcast entwickeln und konzentriere sein gesamtes Engagement auf die Playstation 2. Dies dürfte ein schwerer Schlag für Sega sein, da auch mit ähnlichen Entscheidungen anderer Spielehersteller zu rechnen ist.
(fm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.