Everquest: Keine Versteigerungen

von GameStar Redaktion,
10.04.2000 10:23 Uhr

Verant will die Nutzerlizenz von Everquest dahingehend ändern, daß künftig keine Verkäufe von Charakteren oder virtuellen Besitztümern aus dem Online-Rollenspiel mehr erlaubt sind. Laut Verant sei es bei den Versteigerungen auf Ebay und anderen Auktionssites immer wieder zu Betrügereien gekommen, die die Support-Abteilung und den Ruf des Unternehmens belasten würden.
(fm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.