Experience112 - Weitere Überwachungsbilder aufgetaucht

von Volker Stuckmann,
02.08.2007 13:32 Uhr

In unserer Online-Galerie zum Adventure Experience112 finden Sie ab sofort einen Schwung neuer Screenshots. Sollten Sie beim Betrachten der 18 frischen Schnappschüsse Zweifel an Ihrer Sehkraft bekommen, können wir Sie beruhigen: Das »Rauschen« der Bilder ist durchaus gewollt und soll die Optik von Überwachungskameras imitieren.

Diese spielen in dem Adventure der In Memoriam-Entwickler Lexis Numérique nämlich eine bedeutende Rolle: Anstatt die Heldin Lea Nichols wie sonst üblich mit Mausklicks über den Bildschirm zu scheuchen, greifen Sie nur indirekt in das Spielgeschehen ein. So haben die Spieler lediglich die Kontrolle über die Sicherheitssysteme, mit denen sie der Protagonistin hilfreich unter die Arme greifen und sie durch das Abenteuer lenken.

Mehr Informationen rund um das ungewöhnliche Adventure finden Sie auf der offiziellen Website zum Spiel. Die Entwickler haben den Online-Auftritt von Experience112 noch einmal generalüberholt und präsentieren Ihnen neben Details zur Hintergrundgeschichte auch ein Forum zum Austausch mit anderen Adventure-Freunden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.