Fakk 2 im Test

von GameStar Redaktion,
08.08.2000 14:11 Uhr

Obwohl die gute Julie aus Fakk 2 ziemlich wenig Kleidung ihr Eigen nennt, darf der Spieler doch sicher sein, dass sie nicht frieren wird. Denn so, wie sie gerade in der Redaktion ihr Kampfkönnen und ihr Sprungvermögen unter Beweis stellen muss, sollte man sich eher darüber Sorgen machen, ob das Deo der schlagkräftigen Dame nicht versagt. Bis jetzt haben wir allerdings noch keine Duftwolke bemerkt. Aber vielleicht lenken auch die faszinierenden Levels und die obskuren Gegner davon ab. Besonders gut gefällt uns die Gegend um Eden, Julies Heimatstadt: Beeindruckende Klippen und gigantische Abgründe fordern unsere Augen und die Sprungtaste enorm.
(pet)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.