Fastenzeit für Spieler - Papst Benedikt XVI. ruft zum Spielverzicht auf

Papst Benedikt XVI. ruft Spieler zum Verzicht auf Videospiele während der Fastenzeit auf.

von Cedric Borsche,
09.03.2009 12:59 Uhr

Der amtierende Papst Benedikt XVI. hat zur Fastenzeit aufgerufen – in allen Bereichen. So fordert das geistige Oberhaupt der katholischen Kirche die Menschen dazu auf, bis zum Osterfest auf Moderne Medien und damit auch auf Videospiele zu verzichten.

Medienkritische Menschen sehen in modernen Unterhaltungsmitteln, die Gefahr einer sozialen Isolation. Eine Ansicht die vom Vatikan geteilt wird. Dort wünscht man sich, dass die Menschen in den sieben Wochen Fastenzeit das Leben abseits der elektronischen Welt genießen. Dafür soll auf den Gebrauch von E-Mails, SMS, Messengern und eben auch Videospielen verzichtet werden.

Was halten Sie von diesem Aufruf?


Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.