FBI: Top 20 der Sicherheitslücken

von Jan Tomaszewski,
04.10.2002 12:21 Uhr

In Zusammenarbeit mit der US-Bundespolizei hat das SANS-Institut eine Liste der 20 häufigsten Ursachen für erfolgreiche Hack-Angriffe veröffentlicht. Das Dokument beschreibt je 10 Schwachstellen von Windows- und Unix-Systemen -- vorrangig im Server-Bereich.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.