Fearless Studios - The Force Unleashed-Macher gründen Spieleschmiede

Die beiden Branchenveteranen Haden Blackman und Cedrick Collomb haben ein neues Entwicklerstudio aus der Taufe gehoben.

von Michael Obermeier,
15.10.2010 10:57 Uhr

Haden Blackman und Cedrick Collomb haben nach dem Ende ihres Beschäftigungsverhältnisses bei LucasArts ein neues Studio gegründet: Die Fearless Studios. Der Name des Unternehmens ist laut der ersten Pressemitteilung Programm. So möchte man mit »fortschrittlichster Technologie« »kreative Risiken eingehen« um einen »bleibenden Eindruck« bei den Spielern zu hinterlassen. Welches Spiel sich genau hinter der hochtrabend formulierten Firmenphilosophie verbirgt, verrät die Mitteilung noch nicht.

Haden Blackman (l.) und Cedrick Collomb wollen mit den Fearless Studios mutig neue Spielideen verwirklichen.Haden Blackman (l.) und Cedrick Collomb wollen mit den Fearless Studios mutig neue Spielideen verwirklichen.

Während Blackman als Chief Creative Officer für inhaltliche Entscheidungen verantwortlich ist, übernimmt Collomb als Chief Technology Officer die Kontrolle über technische Aspekte. Finazielle Fragen fallen dagegen in die Zuständigkeit von Marc Jackson, der in seiner 20-jährigen Karriere als Finanzchef auch schon Spielehits wie Batman: Arkham Asylum finanziert hat. Dessen Unternehmen Seahorn Capital Group fungiert als Finanzberater.

Blackmans einstiges Baby, Star Wars: The Force Unleashed 2 , erscheint nach dem Ausstieg des Autors am 28. Oktober für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.