Feurig: Everquest 2

von Florian Stangl,
17.05.2003 00:42 Uhr

Viele hundert Jahre nach dem derzeit noch aktuellen Szenario des Vorgängers spielt Everquest 2. EQ-Veteranen dürfen sich vor allem auf die neue Grafik-Engine freuen: Die Fernsicht reicht bis ans Ende riesiger Ebenen, außerdem sind Texturen und Charaktere viel detaillierter geworden. Wir bestaunten den Kampf zweier Krieger gegen einen Drachen, der prächtig animiert Feuer spie. Ebenfalls viel versprechend: Es wird künftig viele geskriptete Ereignisse geben. Als wir etwa durch einen Dungeon liefen, wackelten plötzlich die Wände und drohte die Decke einzustürzen. Über spielerische Feinheiten hüllten sich die Entwickler noch arg in Schweigen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.