Flipside übernimmt Uproar

von GameStar Redaktion,
07.02.2001 11:00 Uhr

Das zum Vivendi-Konzern gehörende Internet-Spieleportal Flipside, das seinerseits aus dem Havas-Portal Won.Net hervorgegangen ist, hat die auf anspruchslose Triviaspielchen spezialisierte Website Uproar übernommen. Damit wächst die Marktposition Vivendis in diesem Bereich beachtlich: Mittlerweile gehören damit die Internetangebote uproar.com, iwin.com, amused.com, flipside.com und virtualvegas.com zum Konzern.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.