Gaikai - Streaming-Dienst ist bereit für komplette Spiele

Laut David Perry ist der Streaming-Dienst Gaikai bereit für den Start mit kompletten Spielen. Allerdings wird dieser erst drei Monate nach dem Launch des Facebook-Services erfolgen.

von Andre Linken,
24.01.2012 16:50 Uhr

Gaikai bietet bald komplette Spiele an.Gaikai bietet bald komplette Spiele an.

Der Streaming-Dienst Gaikai ist bereit für den offiziellen Start mit kompletten Spielen. Dies gab der Geschäftsführer Dave Perry jetzt in einem Interview mit dem Magazin GamesIndustry bekannt. Demnach könne er sich derzeit keine technische Hürde vorstellen, die den Launch noch aufhalten könne. Allerdings werde dieser erst drei Monate nach dem Start des entsprechenden Facebook-Service erfolgen. Dessen Release soll »in Kürze« erfolgen.

»Wenn du mir heute dein Spiel gibst, kann ich es ganz einfach einer Gruppe von mehr als 100 Millionen Leuten vorsetzen. Um ehrlich zu sein: Wenn wir dich jetzt auf die Homepage von YouTube setzen, erreichst du bereits diese Zahl.«

Dave Perry ging bei dem Interview zudem nochmals auf die Unterschiede von Gaikai und anderen Streaming-Diensten wie zum Beispiel OnLive ein.

»Es gibt einen großen Unterschied zwischen unserer Art und der Art von OnLive. Sie müssen das Spiel modifizieren, sie müssen den Quellcode des Spiels ändern. Gaikai benötigt keine Modifizierung des Spiels. Um ein Beispiel zu geben: The Witcher 2 wurde uns und ihnen zur selben Zeit gegeben. Wir haben The Witcher 2 umgehend live geschaltet. Jetzt, vier oder fünf Monate später, haben sie es immer noch nicht live - weil sie den Code ändern müssen.«

Über Gaikai lassen sich derzeit noch nur Demos von Spielen wie Bulletstorm , Crysis 2 , Dead Space 2 oder The Witcher 2 spielen. Dabei müssen keine Dateien heruntergeladen und installiert werden, der entsprechende Titel wird direkt über den Browser gespielt.


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.