Gambit - Film: Regisseur Rupert Wyatt steigt wieder aus

Gambit mit Channing Tatum als Spin-off der X-Men-Reihe verliert überraschend seinen Regisseur Rupert Wyatt. Grund ist die Verschiebung der Dreharbeiten auf nächstes Jahr.

von Vera Tidona,
17.09.2015 12:45 Uhr

Das X-Men Spin-off Gambit mit Channing Tatum verliert seinen Regisseur.Das X-Men Spin-off Gambit mit Channing Tatum verliert seinen Regisseur.

Die Produktion zum neuen Superhelden-Film und X-Men Spin-off »Gambit« muss einen herben Rückschlag hinnehmen: Regisseur Rupert Wyatt (Planet der Affen) steigt kurzfristig aus dem Projekt wieder aus.

Mehr dazu:Fox hat Interesse an Deadpool 2, neues X-Men-Universum geplant

Als Grund wird die Verschiebung der Dreharbeiten auf Anfang 2016 genannt. Wie das US-Magazin The Hollywood Reporter erfahren haben möchte, wird derzeit das Drehbuch komplett überarbeitet um die wachsenden Produktionskosten in Griff zu bekommen. Wyatt erklärt seine Entscheidung wie folgt:

"»Ich freute mich sehr darauf, mit meinem Freund Channing und dem Team bei Fox zu arbeiten, doch bedauerlicherweise sorgte eine Verschiebung des Starttermins für einen Konflikt mit einem anderen Projekt. Ich danke ihnen für die Gelegenheit und ich weiß, dass Gambit ein fantastischer Film werden wird.«"

Der Mutant Remy LeBeau alias Gambit gehört mit zu den beliebtesten Comic-Figuren aus der X-Men-Reihe. Bisher hatte er bei 20th Century Fox nur einen kurzen Auftritt in »X-Men Origins: Wolverine«, dargestellt von Taylor Kitsch. Für den ersten Solo-Film ist Channing Tatum (21 Jump Street) für die Titelrolle vorgesehen, die weibliche Hauptrolle übernimmt Lea Seydoux.

Ein Kinostart war ursprünglich für Oktober 2016 vorgesehen, doch die Verschiebung der Dreharbeiten auf Anfang nächsten Jahres zieht schon jetzt einen späteren Kinostart nach sich. Die Suche nach einem neuen Regisseur dürfte den Zeitplan noch einmal um einiges zurückwerfen.

Vom Comic auf die Leinwand - Superheldenfilme 2015/2016 ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.