Gameloft - Mobile-Gigant macht weiteres Studio dicht

Der Mobile-Games-Entwickler und -Publisher Gameloft hat seine Zweigstelle im spanischen Valencia geschlossen. Es ist bereits die siebte Studioschließung innerhalb eines Jahres.

von Tobias Ritter,
25.04.2016 13:11 Uhr

Gameloft ist weiter auf Schrumpfkurs. In Spanien wurde nun das weltweit siebte Entwicklerstudio innerhalb eines Jahres geschlossen.Gameloft ist weiter auf Schrumpfkurs. In Spanien wurde nun das weltweit siebte Entwicklerstudio innerhalb eines Jahres geschlossen.

Gameloft schließt ein weiteres Entwicklerstudio: Wie die englischsprachige Webseite Gamasutra berichtet, hat es nun das Team im spanischen Valencia erwischt.

Bereits in der vergangenen Woche wurde der Standort in Spanien dicht gemacht. Etwa 18 Mitarbeiter sind einer anonymen Quelle zufolge nun arbeitslos.

Mit dem spanischen Studio hat Gameloft nun insgesamt sieben Standorte innerhalb eines Jahres geschlossen. Das Ganze ist wohl Teil eines ambitionierten Kosteneinsparungsprogramms. Mehr als 850 Angestellte fielen dem Sparkurs bereits zum Opfer.

Gameloft ist einer der weltgrößten Entwickler und Herausgeber von Videospielen für Mobilgeräte. Zum Portfolio des Unternehmens gehören unter anderem Gangstar, Asphalt und Modern Combat - die meisten haben bekannte Videospiele als Vorbild.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...