GDC: Tropico

von GameStar Redaktion,
11.03.2000 20:36 Uhr

Bei einem Gespräch mit Poptop-Präsident Phil Steinmeyer (Railroad Tycon 2) verriet uns dieser einige Facts zum brandneuen Tropico. In dem Spiel übernimmt man die Rolle eines fiktiven Fidel Castro in einem fiktiven Inselstaat. Obwohl die Grafik an Jagged Alliance 2 erinnert, steht nicht das Kämpfen im Vordergrund. Wichtiger ist der Bau von rund 100 Gebäudetypen an den richtigsten Stellen. Die vier Einnahmequellen für Nachwuchsdikatoren sind Bergbau, Industrie, Landwirtschaft und Tourismus. Wer allerdings die Urlauber direkt neben einer Fabrikanlage ansiedelt, wird ihnen kaum auf Dauer Kohle entlocken können. Und ohne Geld werden Sie nicht lange Chef der Bananenrepublik bleiben: Inttrigen, Rebellen und der Einfluß von USA und UdSSR stellen eine ständige Bedrohung ihrer Macht dar -- und sorgt dann doch noch dafür, daß auch die Armee was zu tun hat.
(la)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.