Gearbox Software - Entwickler hat keine Zeit für Heat-Spiel

Die Entwicklerfirma findet laut Geschäftsführer Randy Pitchford keine Zeit für die Entwicklung eines Heat-Spiels.

von Peter Smits,
03.08.2009 10:46 Uhr

Bereits am 12. Mai 2006 kündigten die Entwickler Gearbox Software an, eine Spielumsetzung zu Michael Manns Actionfilm Heat zu entwickeln. Das Spiel ist nie erschienen, obwohl der Release-Termin damals schon auf das Jahr 2007 festgelegt wurde. Der Geschäftsführer von Gearbox, Randy Pitchford, hat sich gegenüber der Internetseite GameSpot zu dem aktuellen Entwicklungsstand geäußert:

"Schlussendlich sind wir nirgendwo. Wir haben passionierte Entwickler, die das Heat-Spiel sehr gerne machen würden. Wir haben Filmemacher, die denken, dass es eine tolle Idee wäre und es toll fänden, wenn es entwickelt würde. Wir haben Publisher-Partner, die es sehr gerne veröffentlichen würden. Aber wir haben keine Zeit. Das ist der kritische Faktor."

Das Logo der Firma gearbox software.Das Logo der Firma gearbox software.

Die Entwickler von Gearbox arbeiten zur Zeit schon an den Spielen Borderlands und Aliens: Colonial Mariens. Pitchford will die Marke »Heat« jedoch nicht unter Verschluss halten. Sollte ein Entwicklerstudio Interesse an der Marke haben und sich eine Umsetzung zutrauen, könnte es womöglich passieren. Zumindest solange alle Beteiligten damit einverstanden sind.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.