Geforce-3-Fahrplan

von GameStar Redaktion,
08.02.2001 14:24 Uhr

Nvidias neuer "Wunderchip" Geforce 3 (NV20) ist zwar im Prinzip fertig, doch der Verkaufsstart läßt noch auf sich warten. Die zunächst für Ende Januar angekündigten Testsamples haben sich um einige Wochen verschoben.

Der GameStar-Redaktion wird der Chip nun zum ersten Mal am 14. Februar im deutschen Nvidia-Office vorgestellt. Es folgt am 27. Februar die pompöse, "offizielle" Vorstellung auf dem Pariser Eiffelturm. Zu diesem Zeitpunkt soll es dann auch von Seiten Nvidias erste Tesmuster geben.

Anfang März schließlich folgen die Präsentationen der einzelnen Anbieter wie Hercules und Elsa, und etwa zum Zeitpunkt der CeBit, also um den 25. März herum, werden entsprechende Karten schließlich im Handel auftauchen. Die Preise dürften auf dem jetzigen Niveau der Geforce-2-Ultra liegen (also ca. 1.200 Mark), eventuell sogar leicht darunter.
(mg)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.