Großbritannien - Spiele im Schulunterricht

von GameStar Redaktion,
02.10.2006 14:01 Uhr

Computerspiele helfen beim Lernen in der Schule. Das ist das Ergebnis einer einjährigen Studie von Futurelab in Großbritannien.

Die Kernaussage der Studie: Spiele fördern sowohl die Motivation der Schüler und erleichtern gleichzeitig das Lernverhalten - bestimmte Faktoren vorausgesetzt. Sowohl die Auswahl der verwendeten Titel als auch die Spielekompetenz der Lehrkörper sei für einen Erfolg entscheidend.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.