GTA: Take 2 verklagt

von Peter Steinlechner,
08.09.2003 16:33 Uhr

Die Familie eines Mannes, der in den USA durch Jugendliche ums Leben kam, hat den Publisher Take 2 verklagt. Die 14 und 16 Jahre alten Jugendlichen hätten, angeblich angeregt durch ein Spiel der Auto-Actionreihe GTA, im Juni diesen Jahres auf vorbeifahrende Autos geschossen. Dabei seien mehrere Verkehrtsteilnehmer verwundet worden, einer davon tödlich. Seine Familie verklagt nun Take 2. Über die Höhe der Forderungen wurde nichts bekannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.