Half-Life 2: FBI durchsucht Häuser

von Peter Steinlechner,
20.01.2004 09:49 Uhr

Wie mehrere US-Spiele-Sites melden, hat das FBI letzte Woche im Zusammenhang mit den Ermittlungen um den Diebstahl des Half-Life 2-Sourcecodes mehrere Häuser in San Francisco durchsucht. Die Ermittler haben angeblich vor allem nach IP-Adressen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, sowie nach Valve-Passwörtern und dem Spiel selbst gesucht. Die Meldungen gehen auf ein Weblog zurück, dass allerdings derzeit nur schwierig zu erreichen ist.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.