Hard West - Wild-West-XCOM bei Kickstarter

Hard West soll eine Mischung aus XCOM und Heroes of Might & Magic in einem Wild-West-Setting werden. Zudem gibt es Adventure- und Rollenspiel-Elemente. Benötigt werden für die Finanzierung 48.000 Euro.

von Tobias Ritter,
11.08.2014 10:55 Uhr

Hard West ist ein an XCOM angelehntes Wild-West-Taktikspiel und benötigt etwa 48.000 Euro zur Finanzierung. Hard West ist ein an XCOM angelehntes Wild-West-Taktikspiel und benötigt etwa 48.000 Euro zur Finanzierung.

»Auf den Punkt gebracht ist Hard West ein rundenbasiertes Squad-Taktikspiel mit einer abenteuerlichen Erkundung der Spielwelt. Eine Mischung aus dem Kampfsystem von XCOM und der Weltkarte von Heroes of Might and Magic.«

So lautet die Beschreibung des aktuellen Kickstarter-Projekts Hard West. Und alleine schon bei den Namen XCOM und Heroes of Might and Magic in Kombination dürfte bei vielen Taktik- und Strategiespielfans die Neugierde bereits steigen. Allerdings: Allzu viel zu sehen gibt es von dem Projekt, das von einigen polnischen Ex-Entwicklern von Spielen wie Hard Reset, Dead Island und Call of Juarez verwirklicht wird, bisher noch nicht.

Die Projektbeschreibung auf kickstarter.com, einige animierte Bilder und ein erster Trailer geben bereits einen ersten Vorgeschmack auf das, was Fans bei einer erfolgreichen Finanzierung erwarten könnte.

Das Kampfsystem in Hard West soll dem Vernehmen nach schnell und brutal sein - ein gezielter Schuss wird einen Gegner also direkt aus den Cowboystiefeln hauen, eine sich nur langsam reduzierende Lebenspunkteleiste gibt es nicht.

Allerdings soll der Kampf keineswegs im Mittelpunkt stehen. Auch der Spielwelt selbst kommt einiges an Bedeutung zu. Sie soll frei zu erkunden und mit allerlei Events, Geschichten und Überraschungen gespickt sein. Zudem gibt es auch einige Mysterien und möglicherweise sogar fantastische Monster zu entdecken - allerdings soll dabei nie ganz klar werden, ob dieser Horror auch tatsächlich real ist. Wie genau das umgesetzt werden soll, verraten die Entwickler aber noch nicht.

Für die Finanzierung des Projekts benötigt das Entwicklerstudio PlayWay derzeit 70.000 kanadische Dollar (CAD), also rund 48.000 Euro. Knapp 16.000 CAD kamen bereits zusammen. Noch läuft die Crowd-Funding-Aktion 26 Tage lang. Bereits ab 15 CAD gibt es für Unterstützer einen Steam-Key und eine DRM-freie Version des Spiels.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.