Hardcore - Harter Actionfilm komplett als FPS-Shooter gefilmt

Der Actioner mit Sharlto Copley ist komplett als Ego-Shooter-Film gedreht. Der erste blutige Trailer ist deswegen auch nichts für kleine Kinder.

von Vera Tidona,
14.09.2015 10:35 Uhr

Mit Hardcore kommt der erste Ego-Shooter-Film in die Kinos.Mit Hardcore kommt der erste Ego-Shooter-Film in die Kinos.

Mit Hardcore bringt Produzent Timur Bekmambetov (Wanted) den nach eigenen Angaben ersten Ego-Shooter-Film in die Kinos. Die Regie führt Ilya Naishuller, der damit ein beeindruckendes Debüt hinlegt.

Der knallharten Actioner spielt in Moskau und handelt von dem Cyborg Henry, dessen Schöpferin und Ehefrau Estelle (Haley Bennett) von Akan (Danila Kozlovsky), ein Krimineller mit telekinetische Fähigkeiten, entführt wurde. Henry begibt sich auf eine blutige Suche nach seiner Frau und bekommt es dabei mit der kriminellen Organisation Akans zu tun. Unterstützung erhält er von dem mysteriösen Jimmy (Sharlto Copley).

Mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert, feierte der Actioner seine internationale Premiere beim Filmfestival in Toronto. Ob er auch in die deutschen Kinos kommen wird, steht noch aus. Der Trailer zu Hardcore bietet einen gelungenen ersten Eindruck und ist nichts für Zart­be­sai­tete.

Hardcore - Kino-Trailer zum Ego-Shooter-Film 2:28 Hardcore - Kino-Trailer zum Ego-Shooter-Film


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.