Harry Potter Online - Arbeiten an Zauberer-MMO offenbar eingestellt (Update)

Das Entwicklerstudio Bio-Hazard Entertainment arbeitete an einem Online-Rollenspiel im Universum von Harry Potter. Doch die Arbeiten scheinen mittlerweile eingestellt zu sein. Genaue Gründe sind nicht bekannt.

von Philipp Elsner,
09.03.2014 15:51 Uhr

Im Online-Rollenspiel sollen die Spieler die Welt von Hogwarts & Co. erkunden können (Bild: Szene aus Harry Potter und der Halbblutprinz).Im Online-Rollenspiel sollen die Spieler die Welt von Hogwarts & Co. erkunden können (Bild: Szene aus Harry Potter und der Halbblutprinz).

Update 9. März: Kaum gab man die Arbeiten an Harry Potter Online bekannt, wurden diese anscheinend auch schon wieder eingestellt. Der genaue Grund ist nicht bekannt, doch vermutlich ist genau der Fall eingetreten, den man zuvor schon andeutete. Rechteinhaber Warner Bros. ist wohl von dem bisherigen Ergebnis nicht angetan (genug), um einer späteren Veröffentlichung grünes Licht zu geben. Darauf lässt etwa die Stellungnahme von Entwickler Bio-Hazard Entertainment schließen, in der davon die Rede ist, dass man derzeit eine schwere Zeit durchmache und »es manchmal Leuten einfach Spaß mache, jemand anderem etwas zu ruinieren«. Die offizielle Website des Projektes ist mittlerweile ebenfalls offline.

An mangelndem Ehrgeiz der Entwickler scheint es jedenfalls nicht zu liegen: Die bisher geleistete Arbeit wolle man trotzdem nicht einfach in die Tonne drücken und will die Assets für ein neues Projekt nutzen. Das muss dann aber wohl ohne Harry Potter-Lizenz auskommen.

Via Massively.Joystiq.com

Ursprüngliche Meldung: Derzeit entwickelt das Studio Bio-Hazard Entertainment ein Online-Rollenspiel, das in der Welt von Harry Potter angesiedelt ist. Der Spieler soll darin einen eigenen Zauberlehrling erstellen und das Magier-Universum von Autorin Rowling erkunden können. Ob das MMO jedoch jemals erscheinen wird, steht noch nicht fest: Rechteinhaber Warner Bros. hat bisher noch nicht die finale Freigabe für den Titel erteilt.

Laut der offiziellen Webseite zu Harry Potter Online können sich Spieler für eine von drei Zauberschulen entscheiden - ähnlich wie die Gilden in anderen Online-Rollenspielen. Außerdem kann sich die Spielfigur neben verschiedenen Klassen auf bestimmte Magier-Professionen wie Kräuterkunde, Alchemie, Beschwörung oder Verzauberung spezialisieren.

Daneben soll es für das Harry-Potter-Universum typische Events, wie Zauberer-Turniere, Quidditch und saisonale Aktionen zu Halloween und Weihnachten geben. Über das Bezahlmodell ist bisher nichts bekannt.

Aktuell hält das Studio zwar die Rechte an der Entwicklung eines Online-Rollenspiels mit Harry-Potter-Lizenz, die sind allerdings bis zur Beta-Phase limitiert. Erst dann wird Warner Bros. entscheiden, ob die Entwicklung fortgeführt wird und das MMO jemals erscheinen wird.

In einem Youtube-Video melden sich die Entwickler mit einigen grundlegenden Infos zu Wort und zeigen die ersten Konzeptzeichnungen und Artworks zum Harry-Potter-MMO:

Harry Potter: Die Serie - Alle Zauberer-Spieleumsetzungen ansehen


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.