Herr der Ringe Online - Komplikationen mit Pre-Order-Keys

von Michael Obermeier,
26.03.2007 11:23 Uhr

Frust bei Vorbestellern: Einige Kunden, die ein Pre-Order-Paket zu Turbines Herr der Ringe Online gekauft haben, fanden in der Verpackung keinen sogenannten »Gründerkey« vor.

Allem Anschein nach befinden sich zwar die Beipackzettel in der Schachtel, auf der dafür vorgesehenen weißen Fläche steht jedoch kein Schlüsselcode für ein Lebenszeit-Abo des Online-Rollenspiels.

Nach Aussagen des Community-Managers arbeite man bei Publisher Codemasters schon an einer Lösung des Problems.

Ein leeres Feld bei dem exklusiven Ingame-Item ist jedoch kein Grund zur Sorge: der Gegenstand ist direkt an den Spieler-Account gebunden und wird automatisch freigeschaltet.

Bleibt zu hoffen, dass Codemasters eine kundenfreundlichere Lösung für die Geschädigten findet, als seinerzeit Konkurrent Blizzard. Für exklusive Ingame-Inhalte für deren World of Warcraft Addon Burning Crusade mussten Spieler Teile der Collectors-Edition ausschneiden und zusammen mit vertraulichen Informationen per Post an die Europäische Zentrale nach Frankreich schicken.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.