Infogrames meldet Verluste

von GameStar Redaktion,
13.03.2001 11:20 Uhr

Infogrames hat heute die Finanz-Zahlen für das zweite Halbjahr 2000 veröffentlicht. Danach ist der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 26,4 Prozent auf knapp 350 Millionen Euro gestiegen. Wenn man allerdings die GT-Interactive-Zahlen zu den Vorjahreszahlen hinzuaddiert, sind die Umsätze um 13,6 Prozent gefallen. GT Interactive wurde vor einem Jahr vom französischen Publisher übernommen, um stärker in das US-Geschäft einsteigen zu können. Die Nettoverluste betragen mittlerweile 22 Millionen Euro verglichen mit einem Gewinn von 16 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Wenn man jetzt allerdings die GTI-Zahlen wieder hinzunimmt, kommt heraus, dass die Verluste (90 Millionen Euro) drastisch reduziert wurden. Infogrames ist also auf dem Weg, profitabel zu arbeiten.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.