Interessante neue Voodoo-5-Treiber

von GameStar Redaktion,
29.11.2000 16:56 Uhr

Seit gestern gibt es von 3Dfx neue Beta-Treiber für die Voodoo 5. Das Interessante dabei: In die Software wurde eine Funktion integriert, mit der ein rudimentäres Hidden Surface Removal (HSR) möglich wird. HSR ist eine Technik, die noch vor dem Rendern einer Szene auf den Monitor die nicht sichtbaren Bereiche errechnet und die dadurch überflüssigen Polygone und Texturen wegläßt - der Kyro-Chip von ST etwa setzt ebenso auf diese Methode, allerdings ist sie hier in den Chip integriert. Dadurch wird weniger Speicherbandbreite "verbraucht", was besonders in hohen Auflösungen von Vorteil ist.
Erste Berichte im Netz sprechen von teilweise deutlich höheren Voodoo-5-Benchmarks, besonders bei Auflösungen jenseits der 1024x768 Pixel. Allerdings sollen diese mit Bildfehlern erkauft werden, die das Spielen derzeit noch unmöglich machen. (mg)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.