Interplay gründet Online-Sparte

von GameStar Redaktion,
30.01.2001 12:02 Uhr

Interplay hat eine neue Tochtergesellschaft namens Interplay.com gegründet, die sich um den Online-Entertainment-Markt kümmern soll. Die Zielgruppe von Interplay sind laut Firmenaussage vor allem Fans von Interplays bekannten Spielen und offenbar weniger die Gelegenheitsspieler. So erhofft sich der Publisher vor allem dank der Black Isle Studios (Baldur's Gate 2) einen Einstieg in die Welt der Online-Rollenspiele. Auch die Breitband-Surfer sollen zum Zuge kommen: Interplay.com will mit der Streaming-Technologie von Stream Theory installationsfreie Software-Demos anbieten.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.