Jedi Knight 2: Erstmals bewegt

von GameStar Redaktion,
17.05.2001 23:28 Uhr

Auf dem Stand von Lucas Arts war zum ersten Mal eine spielbare Version vom 3D-Shooter Jedi Outcast: Jedi Knight 2 zu sehen. Das Spiel wird von Raven Software entwickelt, die schon fuer Elite Force verantwortlich zeichneten. Als Kyle Katarn durchstreifen Sie wunderschoen gestaltete Raumstationen. Die Grafik basiert auf der Quake 3-Engine, bei der die Zahl der Polygone verdoppelt wurde. Spielerisch duerfen Sie sich auf grossangelegte Schwerterkaempfe freuen, in denen Sie von bis zu drei Jedi-Kollegen unterstuetzt werden. Fliegenden Lichtschwerter setzen Sie gegen weit entfernte Gegner ein. Der Kampf gegen das Imperium soll im Fruehjahr 2002 losgehen.(mic)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.