Jobs & Karriere - Branche sucht Talente auf der gamescon

Auf dem »Jobs & Karriere«-Forum der gamescom suchen hochkarätige Spieleentwickler

von Christian Fritz Schneider,
11.08.2009 13:42 Uhr

Deutschlands Spieleentwickler suchen dringend neue Leute. Wo ginge das besser als auf Europas größter Spielemesse? Am 21. und 22. August findet deshalb auf der gamescom in Köln das erste »Jobs & Karriere«-Forum statt – ein Treffpunkt für hochkarätige Entwicklerstudios und Job-Suchende. Neben weltweit führenden Spielefirmen wie Gameforge, Bigpoint und Crytek sind unter anderem auch Innogames, die Windchaser-Entwickler Chimera, Remote Control, Ravensburger Online, Cipsoft sowie die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und das Qantm Institute vertreten. Insgesamt werden über 200 neue Leute für alle Bereiche gesucht - egal ob Community Management, Marketing oder Programmierung, egal ob Nachwuchs-Talent oder erfahrener Profi.

Außerdem bietet das Forum ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Top-Referenten wie Gameforge-CEO Klaas Kersting und Deutschlands erster Gamedesign-Professorin Prof. Dr. Linda Breitlauch sowie Podiumsdiskussionen und Präsentationen. Die Redakteure und Mitarbeiter von GameStar und Making Games geben Tipps für erfolgreiche Bewerbungen, diskutieren mit prominenten Branchenvertretern wie Anno-Producer Christopher Schmitz und Deck13-Chef Dr Florian Stadlbauer über Ausbildungs-, Gehalts- sowie Karriereperspektiven und beleuchten den ganz normalen Arbeitsalltag in einem Entwicklerstudio.

»Als eines der Top-3-Gaming-Portale der Welt sind wir allein im letzten Jahr um über 300 Prozent gewachsen. Wir wollen weiter expandieren, dieses Jahr mindestens 50 neue Stellen schaffen und freuen uns auf viele spannende Gespräche mit talentierten Nachwuchskräften«, sagt Bigpoint-CEO Heiko Hubertz. Und Cortney Endecott, Talent Manager bei Crytek, ergänzt: »Crytek ist immer auf der Suche nach den größten Talenten. Und das ‚Jobs & Karriere’-Forum bietet dafür eine ideale Plattform.«

Das »Jobs & Karriere«-Forum finden Sie am 21. und 22. August auf der gamescom in Halle 8, Stand C40. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Koelnmesse mit IDG Entertainment Media, dem Koordinations-Centrum in Medienberufen (AIM) sowie den Branchen-Verbänden G.A.M.E. und BIU (Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware).


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.