Jowood: Stellenabbau

von GameStar Redaktion,
18.12.2002 10:38 Uhr

Die Lage beim österreichischen Spielehersteller Jowood (Gothic 2, Aquanox 2) ist anscheinend bedrohlicher als gedacht: Auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung möchte die Firma Details zu den Restrukturierungsmaßnahmen bekannt geben. So soll die Hälfte der Belegschaft gefeuert und mehrere Standorte zusammengelegt werden. Die Zukunft der Firma hängt aber auch weiterhin in einem großen Maße von den Banken und potenziellen Investoren ab.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.