Jugendschutz-Zahlen 2003

von Peter Steinlechner,
13.01.2004 15:13 Uhr

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) stellt ihre Zahlen für 2003 vor. Demnach wurden im vergangen Jahr 2.286 Titel geprüft, 52 Prozent davon erschienen für den PC. Ohne Altersbeschränkung wurden 50,6 Prozent der Programme freigegeben, 14,4 Prozent "Ab sechs Jahren". 18,7 Prozent bekamen den "Ab 12 Jahren"-Aufkleber und 13,2 Prozent den "Ab 16 Jahren". Gerade mal 0,2 Prozent der Spiele wurden erst ab 18 freigegeben. 2,3 Prozent bekamen keine Freigabe nach dem neuen Jugendschutzgesetz.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.