Jumpgate: Eine Community trauert

von Jan Tomaszewski,
15.09.2001 10:22 Uhr

Die Jumpgage-Community zeigte sich tief betroffen von den Anschlägen auf Zivilisten: Am Mittwoch Abend versammelten sich insgesamt 300 Spieler zu einem Trauer-Konvoi (siehe Bild), um den Opfern und Angehörigen ihr Mitgefühl zu bekunden. Darüber hinaus wird es einen Waffenstillstand geben, um sämtliche Aggressionen für eine Woche einzustellen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.