Killstorm - Ex-Burnout-Entwickler starten Kickstarter-Aktion für Helikopter-Spiel

Der Entwickler Nice Touch hat eine Kickstarter-Aktion gestartet, um die Arbeiten an dem Helikopter-Actionspiel Killstorm finanzieren zu können. Dies erinnert an Spiele wie Desert Strike.

von Andre Linken,
31.03.2014 12:48 Uhr

Mit einer Kickstarter-Aktion will Nice Touch die Entwicklung des Actionspiels Killstorm finanzieren.Mit einer Kickstarter-Aktion will Nice Touch die Entwicklung des Actionspiels Killstorm finanzieren.

Das aus ehemaligen Mitarbeitern von Criterion Games (Burnout) bestehende Studio Nice Touch arbeitet derzeit an einem Helikopter-Spiel namens Killstorm.

Um dessen Entwicklung abschließend finanzieren zu können, hat das Team jetzt eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Bis zum 28. April 2014 will Nice Touch auf diesem Weg insgesamt 10.000 Dollar sammeln. Der Release ist derzeit für den August dieses Jahres für den PC, Mac und Touchscreen-Geräte geplant.

Die Entwickler beschreiben Killstorm als eine Art Hommage an die Helikopter-Actionspiele aus der 16-Bit-Ära. Wie schon bei Titeln wie Desert Strike erlebt der Spieler das Geschehen aus einer isometrischen Sicht. Derzeit sind mehrere Missionstypen geplant. So müssen Sie unter anderem eine Einheit durch mehrere Gefahrenzonen eskortieren, bestimmte Ziele in einem vorgegebenen Gebiet ausschalten oder Verteidigungsmissionen ausführen.

Wer sich schon mal einen Vorabeindruck von dem Spielgeschehen machen möchte, findet auf der Kickstarter-Seite den Link zu einer Demo von Killstorm. Unterhalb dieser Meldung gibt es zudem ein Video, das Ihnen das Actionspiel etwas genauer vorstellt.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.