News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Star Wars - Spin-Off-Filme mit Yoda und anderen Star-Wars-Figuren geplant

Disney legt bei Star Wars nach: Yoda, Chewi oder Mara Jade? Wer soll seinen eigenen Star Wars-Spin-Off Film bekommen?

Von moviemaniacs |

Datum: 07.02.2013 ; 08:50 Uhr


Star Wars : Yoda in Star Wars Yoda in Star Wars Der Disney-Chef Bob Iger hat einen Live-Auftritt bei CNBC genutzt, um Gerüchte zu bestätigen, dass einige Star Wars-Spin-Offs in Arbeit sind. Gleich mehrere beliebte Figuren sollen ihre eigenen Filme bekommen, die nicht Teil der Star Wars-Saga werden, aber dennoch in der gleichen Zeit spielen. Die Drehbuchautoren Lawrence Kasdan und Simon Kinberg sitzen bereits an den ersten Entwürfen, während sie gleichzeitig mit J.J. Abrams an Star Wars: Episode VII arbeiten.

Im selben Interview hat Iger nochmals bestätigt, dass die Star-Wars-Episoden VII - IX zwischen 2015 und 2021 fertiggestellt werden sollen.

Lawrence Kasdan ist Lucasfilm schon lange verbunden und für seine Drehbücher zu Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück, Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter, Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes aber auch beispielsweise Bodyguard bekannt. Als Regisseur hat er Filme wie French Kiss, Wyatt Earp und Silverado gedreht.

Simon Kinberg ist der Neue im Star Wars-Universum; Fantasy und Sci-Fi sind ihm aber nicht fremd. So hat er die Drehbücher für X-Men - Der letzte Widerstand oder das gerade im Sommer 2014 erscheinende Sequel zum Prequel X-Men - First Class 2 verfasst. Auch Mr. und Mrs. Smith, Jumper und Sherlock Holmes stammen von ihm.

Welche Figuren ihren eigenen Film bekommen sollen, ist noch nicht bekannt. Wie Harry Knowles jedoch gestern berichtet hat, soll sich der erste Film um Yoda drehen (ein zweiter möglicherweise um Jabba the Hutt). Wir hoffen, dass Yoda dann auch wieder der Respekt entgegengebracht wird als derzeit: Auf dem aktuellen Clone Wars-Magazin klebt als Gimmick ein Yoda-Luftballon; die Verpackung trägt den Aufdruck »Aufblasen Du mich musst«. Entertainment Weekly berichtet hingegen, dass die ersten beiden Filme Boba Fett und dem jungen Han Solo gewidmet sind.

Das ganze Interview mit Bob Iger ist auf der Website von CNBC zu sehen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (75) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Clawhammer
Clawhammer
#1 | 07. Feb 2013, 09:13
Zitat von SuCK3R:
NA? Wird die marke jetzt echt gemolken? Bitte nicht.


Da kannst von ausgehen.
rate (44)  |  rate (9)
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#2 | 07. Feb 2013, 09:15
Yoda Stories. Gibts doch sogar schon ein grandioses Computerspiel von... ^^
rate (29)  |  rate (1)
Avatar Vegorion
Vegorion
#3 | 07. Feb 2013, 09:15
Zitat von :
Simon Kinberg ist der Neue im Star Wars-Universum; Fantasy und Sci-Fi sind ihm aber nicht fremd. So hat er die Drehbücher für X-Men - Der letzte Widerstand oder das gerade im Sommer 2014 erscheinende Sequel zum Prequel X-Men - First Class 2 verfasst.


War es nicht das Problem das er sich nicht wirklich an die vorherigen Filme hielt und dadurch Fehler entstanden sind in der Geschichte? Ich hoffe solche Logikfehler treten dann nicht bei den SW Filmen auf
rate (23)  |  rate (3)
Avatar acer palmatum
acer palmatum
#4 | 07. Feb 2013, 09:16
Vielleicht wird die Yoda-Reihe das, was früher die Dirty Harry-Reihe war. :ugly:
rate (5)  |  rate (7)
Avatar McFly81
McFly81
#5 | 07. Feb 2013, 09:17
Es soll einen Boba Fett und einen "jungen" Han Solo Film geben.
http://www.comingsoon.net/news/movienews.p hp?id=99975
rate (18)  |  rate (0)
Avatar Usogul
Usogul
#6 | 07. Feb 2013, 09:17
Warum eigentlich nicht, funktioniert doch mit den Marvel Filmen auch. Entscheident ist die Qualität dieser Filme und die Besetzung. Solange das stimmt immer her damit! :)
rate (51)  |  rate (1)
Avatar La Vie en Rose
La Vie en Rose
#7 | 07. Feb 2013, 09:17
Zitat von SuCK3R:
NA? Wird die marke jetzt echt gemolken? Bitte nicht.


Klar doch. Ist ja schließlich noch sehr viel Milch in der Kuh
rate (11)  |  rate (4)
Avatar Veto
Veto
#8 | 07. Feb 2013, 09:18
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Halleluja
Halleluja
#9 | 07. Feb 2013, 09:25
Star Wars wird doch nicht erst jetzt gemolken...
rate (18)  |  rate (0)
Avatar mr.sansibar
mr.sansibar
#10 | 07. Feb 2013, 09:30
Das es mehr Star Wars Filme geben soll, finde ich persönlich sehr gut. Wäre es denn besser wenn gar keine Filme, Serien mehr kommen, denke eher nicht. Die Frage ist doch, wie gut sie werden. Sehr freuen würde ich mich über ein paar Erwachsene Ableger. Als Beispiel mit, oder direkte Storys um Boba Fett, oder Cad Bane. Der Masse an Ablegern muss doch auch mal was für die älteren dabei sein. Nicht immer nur diese Jar Jar Schnucki-Putzi Lachnummer, biiiittteee nicht. :)
Wobei die neueren Filme schon Unterhaltsam waren, halt nur nicht mit Ihren Epischen Vorgängern mithalten konnten!
rate (14)  |  rate (0)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > News > Kino-News > Star Wars
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten