Bereits der Vorverkauf der Kinokarten ließ es erahnen: Rund 600.000 Zuschauer strömten am gestrigen Donnerstag, 17. Dezember zum Start von »Star Wars: Episode 7 - Das Erwachen der Macht« in die deutschen Kinos, so viele wie bei noch keinem anderen Kinofilm in Deutschland. Damit hat der Film schon jetzt mehr als 6,6 Millionen Euro an nur einem Tag eingespielt, bestätigt Disney.

Mehr dazu: Kinostart-Termine für Episode 8 und Rogue One

Damit dürften auch die Zuschauerzahlen nach dem ersten Wochenende einen neuen Rekord setzen. Bisheriger Rekordhalter in diesem Jahr ist »Fack Ju Göhte 2« als erfolgreichster Film des Jahres mit rund 2,1 Millionen Besuchern am ersten Wochenende. Schließlich wollten insgesamt über 7 Millionen Kinogänger die deutsche Komödie sehen. Lediglich der erste Harry-Potter-Film »Harry Potter und der Stein der Weisen« aus dem Jahr 2001 hatte mit 2,6 Millionen mehr Kinobesucher am ersten Wochenende. Nun heißt es, diesen Rekord zu knacken.

Auch international ist »Episode 7« auf Rekordkurs: In den USA läuft der Film erst am heutigen 18. Dezember offiziell in den Kinos an, berichtet das US-Magazin The Wrap. So meldet beispielsweise das Online-Ticketportal Fandango, das im Vorverkauf bereits mehr Kinotickets über die Plattform veräußert wurden, als für andere diesjährige Kinohits wie »Jurassic World« oder »Avengers: Age Of Ultron« insgesamt.