Star Wars: Episode 7 : Der Anime Yo-Kai Watch 2 hat Star Wars: Episode - Das Erwachen der Macht in Japan den Rang abgelaufen. Der Anime Yo-Kai Watch 2 hat Star Wars: Episode - Das Erwachen der Macht in Japan den Rang abgelaufen.

Derzeit vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über einen neuen Rekord des Kinofilms Star Wars: Episode 7 - Das Erwachen der Macht berichtet wird. Überall steht das Science-Fiction-Epos auf dem ersten Platz der Charts. Tatsächlich überall? Nein, denn zumindest in Japan muss sich das Werk von Regisseur J.J. Abrams mit dem zweiten Platz zufriedengeben.

Wie aus einem Bericht des Magazins Kotaku hervorgeht, musste sich Star Wars: Episode 7 dem neuen Anime Yo-Kai Watch the Movie 2: King Enma and the 5 Stories, Nyan! geschlagen geben. Das liegt vor allem daran, dass in Japan die Platzierung in den Charts auf der Anzahl der verkauten Kinokarten und nicht auf dem Einspielergebnis basiert. Während Yo-Kai Watch 2 am vergangenen Wochenende auf 975.000 verkaufte Tickets kam, reichte es bei Star Wars: Episode 7 »nur« für zirka 800.000 Karten.

Ein kleiner Trost für Disney und J.J. Abrams: Bei den Einnehmen hat die neue Star-Wars-Episode auch in Japan die Nase vorn. Aufgrund der teureren Tickets sind bisher 10,3 Millionen Dollar in Japan zusammengekommen.

Ebenfalls interessant: Lustig: Wettervorhersage mit Star-Wars-Anspielungen

Weltweit hat Star Wars: Episode 7 - Das Erwachen der Macht übrigens bereits mehr als 517 Millionen Dollar eingespielt - der erfolgreichste Kinostart aller Zeiten.

Alles zu Star Wars 7 in der Übersicht