Regisseur Paul Feig bringt die legendären Ghostbusters zurück. In seiner Kinokomödie folgen diesmal Kristen Wiig, Kate McKinnon, Melissa McCarthy und Leslie Jones den Ruf nach den Geisterjägern - während Thor-Star Chris Hemsworth als ihr Sekretär den Telefondienst macht. Ein kurzer Teaser Trailer liefert schon jetzt einen ersten Eindruck und kündigt vor allem einen baldigen ersten Trailer an.

Mehr dazu: Ghostbusters-Gerücht über ein Spiel zum Film für PS4 und Xbox One

Auch wenn diesmal die Frauen auf Geisterfang gehen, wird es nach über 30 Jahren ein legendäres Wiedersehen mit einigen Originalschauspielern der beliebten Ghostbusters-Filme aus den 1980er Jahren geben, allen voran Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Sigourney Weaver und Annie Potts. Neben dem inzwischen verstorbenen Harold Ramis fehlt nur noch Rick Moranis, der dem Filmstudio jedoch eine Absage erteilte. Jedoch werden die Stars nicht etwa in ihre bekannten Rollen schlüpfen, sondern vielmehr als Überraschungsgäste in Erscheinung treten.

In weiteren Rollen ist Andy Garcia als Bürgermeister von New York City, sowie Michael K. Williams und Matt Walsh zu sehen.

»Ghostbusters« kommt am 28. Juli 2016 in die deutschen Kinos. Passend zum Kinostart soll eine Videospielumsetzung für PS4 und Xbox One geplant sein. Über eine mögliche PC-Version ist noch nichts bekannt.

Ghostbusters