Zum neuen Ghostbusters-Film von Paul Feig gibt es noch recht wenig zu sehen. Neben einem kurzen Teaser-Trailer und ein paar wenigen Bildern, ist für Anfang März ein erster langer Trailer angekündigt. Doch nun gibt es erste Hinweise auf die Geister, mit dem es das neue Ghostbusters mit Kristen Wiig und Melissa McCarthy zu tun bekommen.

Mehr dazu: Ghostbusters-Spiel zum Film für PS4 und Xbox One geplant

So wurden auf der diesjährigen Spielzeugmesse Toy Fair in New York die Action-Figuren zum Film von Mattel vorgestellt. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit dem beliebten grünen Geist Slimer aus den Originalfilmen aus den 1980er Jahren, auch ein Dämon mit Flügeln gibt es zu sehen.

Neu ist jedoch die Figur eines großen weißen Geistes, den ein Mattel-Mitarbeiter gegenüber dem Vlogger PixelDan als Fiesling Rowan vorstellt. Das passende Bildmaterial dazu liefert PixelDan via Instagram:

Confirmed at #Mattel this morning that this is the main villain in the new #Ghostbusters movie. #ToyFair #TF16 #NYTF

A photo posted by "Pixel Dan" Eardley (@pixeldan) on

»Ghostbusters« kommt am 28. Juli 2016 in die deutschen Kinos. Unter der Regie von Paul Feig sind als neue Geisterjäger Kristen Wiig, Kate McKinnon, Melissa McCarthy und Leslie Jones in den Hauptrollen zu sehen. In weiteren Rollen sind Thor-Star Chris Hemsworth als ihr Sekretär, Andy Garcia als Bürgermeister von New York City, sowie Michael K. Williams und Matt Walsh dabei.

Darüber hinaus dürfen sich Fans der populären Ghostbusters-Filme aus den 1980er Jahren auf ein Wiedersehen mit einigen Originalschauspielern freuen, die jedoch nicht etwa in ihre bekannten Rollen schlüpfen, sondern vielmehr als Überraschungsgäste dabei sind: Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Sigourney Weaver und Annie Potts. Neben dem inzwischen verstorbenen Harold Ramis fehlt nur noch Rick Moranis, der dem Filmstudio jedoch vor den Dreharbeiten eine Absage erteilte.

Passend zum Kinostart ist ein Ghostbusters-Videospiel für die PS4 und Xbox One angekündigt. Über eine mögliche PC-Version ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts bekannt.

Ghostbusters