Peter Lustig : Peter Lustig, Moderator von Löwenzahn, verstarb im Alter von 78 Jahren. Peter Lustig, Moderator von Löwenzahn, verstarb im Alter von 78 Jahren.

ZDF-Moderator Peter Lustig ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das teilt das ZDF offiziell auf der eigenen Homepage mit.

Peter Lustig wurde 1937 in Breslau geboren, der gelernte Rundfunkmechaniker und studierte Elektrotechniker war unter anderem als Tontechniker für die Aufnahme der berühmten Kennedy-Rede mit dem Zitat »Ich bin ein Berliner« verantwortlich. Der TV-Mann war aber vor allem eine der prägenden Gestalten des deutschen Kinderfernsehens, mit der Sendung Pusteblume (1979) fand er erstmals den Weg vor die Kamera. 1980 wurde die Show in Löwenzahn umbenannt, die meisten Deutschen dürften Lustig mit Nickelbrille und Latzhose als »TV-Onkel« kennen. Im wöchentlichen Format beantwortete der Moderator Fragen aus Natur, Technik und Umwelt. Neben seiner Rolle vor der Kamera war er auch Autor und Texter von Löwenzahn.

Er wurde 1980 und 1982 mit dem Grimme Preis ausgezeichnet, er schrieb mehrere Kinder- und Fachbücher. Im Jahr 2007 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Lustig verstarb im Kreise seiner Familie in der Nähe von Husum.