Star Wars : Auch im Han-Solo-Film aus dem Star-Wars-Universum darf Chewbacca nicht fehlen. Auch im Han-Solo-Film aus dem Star-Wars-Universum darf Chewbacca nicht fehlen.

Der sensationelle Kinoerfolg von »Star Wars: Das Erwachen der Macht« mit mehr als zwei Milliarden US-Dollar Einnahmen weltweit ist erst der Auftakt einer neuen Trilogie sowie zahlreiche Ableger aus dem Star-Wars-Universum.

Mehr dazu: Star Wars - Erste Kandidaten für den Han-Solo-Film bekannt

Dazu gehört auch der geplante Solo-Film über den noch jungen Draufgänger Han Solo, dargestellt von Harrison Ford in George Lucas Original-Trilogie (Episode IV-VI) und in »Das Erwachen der Macht«. Nun bestätigt Disney-CEO Bob Iger, dass Han Solo im Millennium Falken nicht allein fliegen wird: Auch sein treuer Freund Chewbacca ist im noch namenlosen Kinofilm dabei.

Wer künftig den jungen Han Solo spielen wird, ist noch nicht bekannt. Zuletzt standen eine Reihe junger Schauspieler wie Miles Teller (Whiplash), Ansel Elgort (Das Schicksal ist ein mieser Verräter), Dave Franco (Bad Neighbors), Jack Reynor (Transformers: Ära des Untergangs), Clint Eastwoods Sohn Scott Eastwood (Fury - Herz aus Stahl), Logan Lerman (Percy Jackson), Emory Cohen (The Place Beyond the Pines) und Blake Jenner (Glee) in der engeren Auswahl.

Die Handlung setzt dort an, als sich Han Solo als Schmuggler und Dieb und der Wookiee Chewbacca das erste Mal kennenlernen. Die Regie übernehmen Christopher Miller und Phil Lord, die zuvor den erfolgreichen »The Lego Movie« und die beiden Jump Street-Filme mit Channing Tatum und Jonah Hill inszenierten. Ein Kinostart ist für den 25. Mai 2018 geplant.