Avatar 5 : Regisseur James Cameron plant inzwischen mit vier Avatar-Sequels. Regisseur James Cameron plant inzwischen mit vier Avatar-Sequels.

Regisseur James Cameron hat mit seinem Oscar-prämierten Kinohit »Avatar - Aufbruch nach Pandora« 2009 Filmgeschichte geschrieben, der im Bereich 3D neue Wege ging und mit rund 2,78 Milliarden US-Dollar Einspielergebnis bis heute der kommerziell erfolgreichste Film aller Zeiten ist.

Mehr dazu: James Cameron bestätigt: Drehbücher zu Avatar-Sequels sind fertig

Seit geraumer Zeit schon plant Cameron mit einer Rückkehr nach Pandora. Dabei entwickelt er nicht nur eine Fortsetzung, sondern gleich mehrere Sequels. Sein Mammutprojekt nimmt zwar weiter Formen an, jedoch scheint das Projekt nun noch größer als geplant zu werden.

Denn wie er nun auf der CinemaCon in Las Vegas bestätigt, wird es noch einen weiteren Avatar-Film geben. Demnach gibt es neben dem ersten Film ganze vier Fortsetzungen. Dabei kommt laut Cameron jeder einzelne Film mit seiner eigenen Geschichte daher, unabhängig von einander. Doch zusammen bilden die fünf Filme so etwas wie eine »komplette Saga«.

Inzwischen hat sich Cameron in einem Interview über seine neue Herangehenweise ausgesprochen, sämtliche vier Avatar-Sequels als eine große Produktion zu drehen:

»Es wird kein back to back. Es wird eine einzige, riesige Produktion", so Cameron. "Es wird mehr die Art und Weise, wie man eine Miniserie dreht. Also verfilmen wir alle Avatar-Drehbücher gleichzeitig. Am Montag drehe ich vielleicht eine Szene aus Film vier und am Dienstag eine Szene aus Film eins. Wir arbeiten rund acht Stunden an der Story. Es wird eine wahre Herausforderung sein, das alles in unserem Kopf zu behalten. Es wird die wahrscheinlich größte Herausforderung, der ich mich jemals gestellt habe. Ich bin mir sicher, dass auch die Schauspieler dabei gefordert sein werden. Es ist eine Saga. Es ist so, als würde man alle Der Pate-Filme auf einmal drehen.«

Avatar 5 kommt 2023 als Abschluss der Saga

Da Cameron den anspruchsvollen Produktionsplan verfolgt, alle Filme an einem Stück zu drehen, dauert es noch eine ganze Weile, bis der fünfte und letzte Teil in die Kinos kommt.

Inzwischen sehen die Pläne wie folgt aus: Die erste Fortsetzung »Avatar 2« kommt nach mehreren Verschiebungen nun Ende 2018 in die Kinos, gefolgt von »Avatar 3« in 2020, »Avatar 4« in 2022 und mit »Avatar 5« folgt der Abschluss in 2023.

Die Dreharbeiten zu »Avatar 2« beginnen in wenigen Wochen in Neuseeland. Dabei ist ein Wiedersehen mit Sam Worthington als Jake Sully, Zoe Saldana als Neytiri, Sigourney Weaver als Dr. Grace Augustine und Stephen Lang als Colonel Miles Quaritch geplant.

James Cameron's Avatar - Der Film