Am 24. April 2016 geht die mit Spannung erwartete neue sechste Staffel der Erfolgsserie »Game of Thrones« an den Start. Zwei weitere Staffeln mit mindestens 13 Episoden werden laut den Produzenten David Benioff und D.B. Weiss folgen. Ob es jedoch auch nach dem Ende des Serienhits Ableger oder Prequels geben wird, steht noch aus.

Mehr dazu: Game of Thrones - Finaler Trailer zeigt das Grauen

Nun meldet sich Buchautor George R.R. Martin zu Wort und gab seine Idee eines Spin-offs zur Fantasy-Saga gegenüber dem US-Magazin Entertainment Weekly preis.

Demnach könnte sich Martin sehr gut vorstellen, seine Vorgeschichte zu Game of Thrones, »Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben« (A Knight of the Seven Kingdoms) für's Fernsehen zu adaptieren. Jedoch sind sie nicht so düster wie Game of Thrones und sind eher im Bereich Action-Abenteuer angesiedelt, so könnte er es sich gut vorstellen, daraus drei abendfüllende TV-Filme zu machen, eher als eine weitere Serie.

Die aus drei Bänden bestehende Novelle »Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben« spielt ein Jahrhundert vor den Ereignissen der Buchreihe und Serie »Game of Thrones«. Darin steht der Knappe Dunk im Mittelpunkt, der das Schwert seines verstorbenen Herren an sich nimmt und selbst ein Ritter werden möchte.

Derzeit ist George R.R. Martin noch mit der Fertigstellung seines sechsten Bands »The Wind of Winters« zu »Das Lied von Eis und Feuer« beschäftigt, der erst nach der TV-Premiere der sechsten Staffel erscheint und sicherlich von den Ereignissen aus der Serie abweichen wird.

Der US-Sender HBO zeigt die sechste Staffel »Game of Thrones« ab dem 24. April 2016. In Deutschland präsentiert der Pay-TV-Sender Sky ab dem 25. April die neuen Folgen sowohl im englischen Original als auch in deutscher Sprache.