Wolverine 3 : Hugh Jackman bekommt in Wolverine 3 mit einem neuen Gegenspieler zu tun. Hugh Jackman bekommt in Wolverine 3 mit einem neuen Gegenspieler zu tun.

Nächstes Jahr gibt Schauspieler Hugh Jackman als Mutant Wolverine nach sechs X-Men-Filmen und drei Solo-Filmen seinen Abschied. Nun bekommt er es in "Wolverine 3" mit gleich zwei Gegenspielern zu tun.

Mehr dazu: Wolverine 3 - Liev Schreiber als Sabretooth dabei?

Demnach stellt der britische Schauspieler Richard E. Grant (Dom Hemingway) einen verrückten Wissenschaftler dar, während bereits zuvor der Narcos-Star Boyd Holbrook als zentraler Bösewicht vorgestellt wurde. In einer völlig neuen und unabhängig von den Comicvorlagen Rolle soll er einen unerbittlichen Sicherheitschef eines globalen Unternehmens darstellen, der auf Wolverine angesetzt wird.

Unter der Regie von James Mangold sollen die Comics Old Man Logan als Vorlage dienen, jedoch sind Details zur Handlung bisher noch streng geheim.

Zur weiteren Besetzung gehören Patrick Stewart als Charles Xavier aka Professor X und auch Sabretooth-Darsteller Liev Schreiber soll noch einmal mitspielen. Die Dreharbeiten zu »Wolverine 3« beginnen noch in diesem Frühjahr für einen deutschen Kinostart am 2. März 2017.

Inzwischen ist bekannt, dass Hugh Jackman als Wolverine den jungen Mutanten in "X-Men: Apocalypse" mit seinen Klingen tatkräftig zur Hilfe kommt, wie der neue Trailer enthüllte: