Fast & Furious 8 : Die erste Klappe zu Fast & Furious 8 fällt in Kuba. Die erste Klappe zu Fast & Furious 8 fällt in Kuba.

Es geht los: Die Dreharbeiten zum Actionfilm »Fast & Furious 8« haben begonnen. Während in Island bereits Stuntaufnahmen stattfinden, treffen Hauptdarsteller Vin Diesel mit Regisseur F. Gary Gray (Straight Outta Compton) am Filmset in Kuba ein.

Mehr dazu: Vin Diesel kündigt Starttermine für Fast 9 und 10 an

Auf einem kleinen Video kündigt der Actionstar via Twitter und Instagram den Drehstart an und wirft einen ersten kurzen Blick hinter die Kulissen.

#Repost @vindiesel ??? The channeling of Dom begins here in Cuba. Gracias por todo mi Gente! @fgarygray #F8

A video posted by Fast & Furious (@fastandfuriousmovie) on

Für den achten Teil der erfolgreichen Actionfilmreihe gibt es ein Wiedersehen mit Vin Diesel, Dwayne Johnson, Michelle Rodriguez, Tyrese Gibson und Rapper Ludacris, sowie Kurt Russell und Jason Statham. Als Neuzugänge sind diesmal Charlize Theron (Mad Max: Fury Road) und »Game Of Thrones«-Schauspieler Kristofer Hivju dabei.

Über die Handlung selbst ist noch nicht viel bekannt. Jedoch wird diesmal in New York, Kuba und Island gedreht.

Inzwischen steht das Ende der erfolgreichen Filmreihe bereits fest: »Fast & Furious 8« kommt am 13. April 2017 in die deutschen Kinos, gefolgt von »Fast & Furious 9« am 18. April 2019 und »Fast & Furious 10« am 1. April 2021 als Abschluss der erfolgreichen Actionfilmreihe.

Doch auch danach geht es sicherlich mit Prequels und Spin-offs weiter, wenn es nach dem Filmstudio Universal Pictures geht. Noch liegen zu diesem Zeitpunkt noch keine konkreten Pläne dazu vor.

Mehr dazu: Spin-offs und Prequels der Filmreihe Fast & Furious geplant