Star Wars: Rogue One : Weitere Details und neue Bilder zu Star Wars: Rogue One liefern mehr Informationen über die Handlung des Films. Weitere Details und neue Bilder zu Star Wars: Rogue One liefern mehr Informationen über die Handlung des Films.

Erst gestern wurde offiziell die Rückkehr des legendären Bösewicht bestätigt: Darth Vader wird in »Star Wars: Rogue One« mitspielen und mit seiner Armee an Stormtroopers in voller Härte gegen die Rebellen (u.a. gespielt von Felicity Jones) vorgehen.

Mehr dazu: Star Wars: Rogue One - Darth Vader ist zurück!

Im Original wird Schauspieler James Earl Jones erneut seine markante tiefe Stimme dem Oberschurken Darth Vader leihen. Die Figur selbst wird von unterschiedlichen Schauspielern dargestellt, die in das wohlbekannte schwarze Kostüm mit Umhang und Maske schlüpfen werden.

»Darth Vader wird im Film nur sparsam eingesetzt. Aber in einem strategischen Schlüsselmoment hat er eine große Rolle.«, bestätigt Kathleen Kennedy die Rückkehr des legendären Gegenspielers.

Mehr dazu: Alles nur geklaut - In diesen Spielen stehlen wir die Todesstern-Pläne

Übersicht der einzelnen Charaktere

Inzwischen hat die US-Zeitschrift Entertainment Weekly weitere Informationen über die einzelnen Charaktere veröffentlicht und bietet eine Fülle an neuen, exklusiven Bildern zum kommenden Kinofilm an. Lucasfilm-Präsidentin und Produzentin Kathleen Kennedy stellt die einzelnen Charaktere persönlich vor und liefert auch gleich interessante Hintergrundinformationen mit.

  • Schauspielerin Felicity Jones spielt Jyn Erso, eine gewiefte Kleinkriminelle, die seit ihrem 15. Lebensjahr auf sich allein gestellt ist. Sie kann nicht nur kämpfen, sondern verfügt vor allem über wichtige Informationen über die Unterwelt der Galaxis, die die Rebellen-Allianz dringend benötigt. Dabei ist sie nicht ganz freiwillig zur Allianz gekommen. Laut Kathleen Kennedy wurde sie von den Rebellen festgenommen und bekommt nun die Chance, sich nützlich zu machen - um damit ihre Anklage zu verringern. Sie wird als echte Überlebenskünstlerin beschrieben.

  • Captain Cassian Andor (gespielt von Diego Luna) ist ein pflichtbewußter Geheimdienstoffizier der Rebellion. Er soll Jyn bewachen, bei der Fluchtgefahr besteht. Er ist treu ergeben, kann praktisch denken und bringt reichlich Kampferfahrungen mit. Er ist kein einfacher Charakter und kennt sich bestens aus, ständig einen neuen und effektiven Weg zur Bekämpfung des Imperiums zu finden.

  • Chirrut Imwe (Donnie Yen) ist zwar kein Jedi, ist aber ihrer Lebensart verpflichtet und nutzt seine Spiritualität, um trotz seiner Blindheit zurechtzukommen und ein hervorragender Kämpfer zu werden. Die Welt verliert den Glauben an magische Wesen, die andere retten, so dass sich inzwischen ganz normale Menschen erheben und die Welt vor der Herrschaft des Bösen retten müssen.

  • Baze Malbus (Jiang Wen) ist schwer bewaffnet und zieht eine ordentliche Kanone der Macht der Jedi vor. Er ist seinem Freund Chirrut treu ergeben und würde alles dafür tun, um ihn zu beschützen. Er versteht zwar Chirruts Ausrichtung auf das Spirituelle, ist aber kein großer Fan davon. Kennedy vergleicht die Freunde als galaktische Version von Don Quijote und Sancho Panza.

  • Bodhi Rook (Riz Ahmed) ist der Anführer der Rebellen-Piloten und neigt dazu, hitzköpfig und unberechenbar zu sein. Doch das wird mit seinen Fähigkeiten in der Luft wieder ausgeglichen. Er ist hauptsächlich für den Frachttransport zuständig, gilt im Team als äußerst zuverlässig und besonders seine technischen Fähigkeiten sind gefragt.

  • K-2SO (Alan Tudyk) ist ein großer und mächtiger Sicherheitsdroide, der von dem Regisseur auch als "die Antithese von C-3PO" beschrieben wird. Er ist tough, selbstbewusst und nicht besonders an einer Mensch-Cyborg-Beziehung interessiert - also das komplette Gegenteil von C-3PO. Laut Edwards erinnert Kaytoo ein wenig an Chewbacca im Körper eines Droiden. Im ist es egal, was andere denken, auch überlegt er nicht viel, bevor er etwas sagt oder macht. Er sagt einfach alles frei heraus.

  • Saw Gerrera (Forest Whitaker) bringt bereits ein bewegte Vergangenheit aus dem Star-Wars-Universum mit. Als eine Figur aus der Trickserie »Star Wars: The Clone Wars« hat er vor rund 20 Jahren Seite an Seite mit Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi gegen das Imperium kämpft, bevor Anakin zur Dunklen Seite der Macht überwechselt und nun als Darth Vader zum Gegenspieler wird. Auch Saw Gerrera hat sich im jahrelangen Kampf gegen das Imperium verändert: Der Rebellenführer wurde zum eigensinnigen Hardliner.

  • Galen Erso (Mads Mikkelsen) ist Jyns entfremdeter Vater und wird als die galaktische Version des Nuklear-Pioniers J. Robert Oppenheimer beschrieben, dessen unheilvolles Wissen sowohl das Imperium als auch die Rebellion haben möchten. Er besitzt einen ganz spezifischen Einblick darin, wie das Universum funktioniert. Doch wie es zum Bruch zwischen ihm und seiner Tochter Jyns gekommen ist, wird noch nicht verraten.

  • Als neuer Gegenspieler tritt Director Orson Krennic (Ben Mendelsohn) auf den Plan. Er ist ein ambitionierter imperialer Funktionär, der mit seiner Einheit von Deathtroopern den Rebellen-Aufstand pulverisieren will und so in der Gunst des Imperators aufzusteigen hofft. Dabei will er jedoch nicht den Ärger seines Vorgesetzten Darth Vader auf sich ziehen. Ein Fiesling ist noch viel bedrohlicher, wenn er auch sehr klug und sehr effektiv ist, so seine Charakterbeschreibung.

»Rogue One: A Star Wars Story« kommt am 15. Dezember 2016 in die deutschen Kinos und handelt von einer Gruppe Rebellen, die die Pläne für den berüchtigten Todesstern stehlen wollen. Angesiedelt ist der Film zwischen den Ereignissen aus den beiden Trilogien Episode I-III und Episode IV-VI und spielt somit noch vor dem ersten Kinofilm »Krieg der Sterne« von George Lucas aus dem Jahr 1977.

Star Wars: Rogue One