24: Legacy : Produzent kündigt eine mögliche Rückkehr von Jack Bauer im Serien-Ableger 24: Legacy an. Produzent kündigt eine mögliche Rückkehr von Jack Bauer im Serien-Ableger 24: Legacy an.

Der US-Sender FOX schickt nächstes Frühjahr die neue Action-Serie »24: Legacy« als Ableger des Serienhits »24« mit Kiefer Sutherland als Jack Bauer an den Start. Erst vor wenigen Wochen wurde ein erster Trailer mit Cory Hawkins als neuer Held der Geschichte vorgestellt.

Mehr dazu: Nachfolger für Kiefer Sutherlands Jack Bauer gefunden

Eine Wiedersehen von Kiefer Sutherland als Agent Jack Bauer im Kampf gegen Terroristen wurde stets ausgeschlossen, doch nun scheint man anderer Meinung zu sein.

Produzent Howard Gordon bestätigte gegenüber dem Magazin Empire, dass man über eine Rückkehr von Jack Bauer in »24: Legacy« nachdenkt - auch andere bekannte Charaktere könnten in der neuen Serie mitspielen. Jedoch möchte Gordon erst noch abwarten, bis die Serie auf eigenen Beinen steht:

»Es ist auf jeden Fall unsere Absicht, einige der alten Leute, inklusive Kiefer, in diese Geschichte mit einzubringen, sobald die Serie ihre Halt gefunden hat.«

Diese doch sehr wage Aussage lässt hoffen, dass Kiefer Sutherlands Jack Bauer noch in der ersten Staffel in Erscheinung tritt, wenn auch in einem kurzen Gastauftritt. Das dürfte den meisten Fans gefallen, obwohl man sich sicherlich mehr versprochen hat.

Schließlich endete Kiefer Sutherlands letzter Auftritt in »24: Live Another Day« mit einem mächtigen Cliffhanger, dessen Zukunft nach seiner Entführung offen blieb.

In »24: Legacy« spielt Corey Hawkins (Straight Outta Compton) den U.S. Army Rangers Sergeant Eric Carter, der vor sechs Monaten im Jemen mit seiner Spezialeinheit den Terroristenführer Sheik Ibrahim Bin Khalid getötet hat. Dessen Gefolgsleute schwören nun auf Blutrache und verfolgen Carter in die USA. Dort nimmt Carter Kontakt mit der Anti-Terror-Einheit CTU und der ehemaligen Chefin Rebecca Ingram (Miranda Otto) auf, die inzwischen die politische Karriere ihres Mannes Senator John Donovan (Jimmy Smits) als US-Präsidentschaftskandidat unterstützt. Es bleiben ihnen nur 24 Stunden Zeit, den Anhängern von Bin Khalid das Handwerk zu legen und den größten Terroranschlag in der Geschichte der USA zu verhindern.

Zur Besetzung gehören außerdem Miranda Otto (Homeland), Jimmy Smits (Sons of Anarchy) und Anna Diop als Carters Ehefrau. Die Produktion übernimmt Howard Gordon (Serie 24: Live Another Day) gemeinsam mit Brian Grazer (Serie 24) und Jack-Bauer-Darsteller Kiefer Sutherland.

Mit der neuen 12-teiligen Serie »24: Legacy« wird die Erfolgsserie »24« (2001-2010) mit 192 Episoden in acht Staffeln, inklusive des Fernsehfilms »24: Redemption« (2008) und der 12-teiligen Mini-Serie »24: Live Another Day« (2014) fortgesetzt.

Ein Sendestart ist für Sonntag, 5. Februar 2017 nach dem Super Bowl LI angekündigt und wird am Montag, 6. Februar 2017 fortgesetzt.