Der kürzlich veröffentlichte neue Trailer zu Star Wars: Rogue One lieferte eine Fülle an neuen Szenen und Bildern, auf die die Fans so lange gewartet hatten.

Nun veröffentlicht das britische Magazin Empire weitere noch nie gezeigte Filmbilder. Darauf sind vor allem die Rebellen auf dem Wüstenplaneten Jedha zu sehen, die den Kampf gegen das Imperium aufnehmen.

Star Wars: Rogue One

Rogue One bringt legendären Bösewicht zurück

Regisseur Gareth Edwards bringt Ende des Jahres den Ablegerfilm Rogue One aus dem Star-Wars-Universum in die Kinos. Die Handlung ist zwischen den beiden Trilogien Episode I-III und Episode IV-VI angesiedelt und spielt somit noch vor dem ersten Star-Wars-Film Krieg der Sterne von George Lucas. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe Rebellen, die die Pläne für eine neue Waffe des Imperiums stehlen möchten: Den Todesstern.

In den Hauptrollen spielen Felicity Jones als Jyn Erso, Mads Mikklesen als ihr Vater Galen Erso, Diego Luna als Captain Cassian Andor, Donnie Yen als blinder, spiritueller Kämpfer Chirrut Imwe, Jiang Wen als sein gut bewaffneter Freund Baze Malbus, Alan Tudyk als Droide K-2SO, Riz Ahmed als Rebellenpilot Bodhi Rook und Forest Whitaker als Saw Gerrera (bekannt aus der Serie Clone Wars) mit. Als neuer Gegenspieler tritt Ben Mendelsohn als Director Orson Krennic auf den Plan.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass neben der Rückkehr einen bekannten Bösewichts ein weiterer Star-Wars-Charakter im Spin-off Rogue One mitspielen wird.

Rogue One ab Dezember im Kino

Unter dem Filmtitel Rogue One: A Star Wars Story kommt das neue Sternenkriegabenteuer am 15. Dezember 2016 in die deutschen Kinos.

Mehr zu Rogue One: Star Wars: Battlefront - X-Wing VR Mission jetzt mit Rogue One verknüpft